Passende Dividendenaktien finden

DividendeEine gute Dividendenaktie zeichnet sich durch eine sehr gute Dividendenrendite aus, dabei spielt jedoch auch die Regelmäßigkeit der Ausschüttung der Dividende eine große Rolle. Außerdem sollte die Dividende regelmäßig erhöht oder zumindest auf dem Vorjahresniveau gehalten werden. Meist sind Dividendenaktien große Konzerne, die eine breite Palette an Produkten oder Dienstleistungen anbieten, die auch in Krisenzeiten gebraucht werden. Konsumgüterhersteller sind also klassische Dividendenaktien.

Der Sinn einer monatlichen Dividende ist es, ein passives Einkommen zu generieren, das ohne zusätzlichen Aufwand Gewinne einfährt. Der Auszahlungszeitpunkt der Dividende spielt bei dieser Investmentstrategie also eine große Rolle: Vor dem Aktien kaufen sollten Sie sich also überlegen, in welchem Monat die Dividende des Titels ausbezahlt wird. US-amerikanische Aktien zahlen regelmäßig eine Quartalsdividende, während deutsche Titel fast ausschließlich ein mal pro Jahr ausschütten.

Unsere Favoriten für starke Dividenden

 

Johnson & Johnson – USA
Pharmazie & Konsumgüter
WKN: 853260
ISIN: US4781601046
Quartalsdividende
Dividendenrendite 2016: 2,71 %

Unilever – Niederlande
Konsumgüter
WKN: A0JMZB
ISIN: NL0000009355
Quartalsdividende
Dividendenrendite 2016: 3,28 %

Beiersdorf – Deutschland
Konsumgüter
WKN: 520000
ISIN: DE0005200000
Jahresdividende
Dividendenrendite 2016: 0,87 %

BB Biotech AG – Schweiz
Biotechnologie
WKN: A0NFN3
ISIN: CH0038389992
Jahresdividende
Dividendenrendite 2016: 5,82 %

Münchner Rückversicherung – Deutschland
Rückversicherer
WKN: 843002
ISIN: DE0008430026
Jahresdividende
Dividendenrendite 2016: 4,81 %